SORGLOS-Urlaub in MV - Gefördert durch Land und EU

2015 haben wir gemeinsam mit neun weiteren Projektträgern den Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft gewonnen. Unser Konzept zum Seniorentourismus "SORGLOS-Urlaub" konnte die Jury und das Wirtschaftsministerium M-V überzeugen. Die Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern und die EU unterstützt unser Vorhaben, die bestehende Marke „Sorglos Urlaub“ aktiv zu vermarkten und in dem Marktsegment Seniorentourismus zu platzieren. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Strukturfonds EFRE.

Dienstleistungsangebote  für Senioren

Wir werden Dienstleistungsangebote  für Senioren und Reisende mit gesundheitlichen Einschränkungen schaffen, die ohne Unterstützung und/oder Pflege nicht mehr allein reisen könnten. Um die individuelle Betreuung unserer Gäste gewährleisten zu können, bauen wir an den Standorten unserer Sorglos-Partnerhotels die nötige Infrastruktur auf: Fahrdienste, Pflegepersonal und Betreuungskräfte, Sanitätshäuser.

Die Hotels, die mit uns kooperieren, sind teilweise QMB-zertifiziert, verfügen über barrierefreie Zimmer und tragen unsere Idee mit. Sie erfüllen die von uns entwickelten Qualitätsstandards und werden auf Wunsch durch uns begleitet und beraten. Mitarbeiter können in modularen Qualifizierungen zur „Fachkraft für Seniorentourismus“ weitergebildet werden und sind so für die Hotels flexibler einsetzbar.

Zur Bekanntmachung der Marke werden wir Messen für die Zielgruppen besuchen und selbst aktiv daran teilnehmen. Regelmäßige Pressearbeit und die Nutzung vielfältiger Onlinemedien erfolgt mit professioneller Begleitung.