Pflege

Wenn Sie es wünschen, unterstützen Sie unsere MitarbeiterInnen bei täglichen Verrichtungen, bei denen Sie oder Ihre zu pflegenden Angehörige Hilfe benötigen.

Wir haben unterschiedliche Leistungsangebote, die wir Ihnen nach einem telefonischen Beratungsgespräch unterbreiten können.

Wir können Sie zum Beispiel einmal oder mehrmals täglich bei der Körperpflege unterstützen, begleiten Sie zur Toilette, helfen Ihnen beim An- und Ausziehen und begleiten Sie ins Restaurant.

Benötigen Sie weitergehende Unterstützung, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen ein spezielles Angebot erstellen können, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Abrechnung von Pflegeleistungen im Urlaub

Ab Pflegegrad 2 können diese Leistungen nach §39 SGB XI, über die Verhinderungspflege (oder Urlaubspflege), mit Ihrer Pflegekasse abgerechnet werden.

Wenn Sie von Ihrer Pflegekasse das Genehmigungsschreiben für die Verhinderungspflege erhalten haben, entscheiden Sie sich für einen der beiden Abrechnungswege.

  1. Sie rechnen die SORGLOS-Leistungen direkt mit uns ab und lassen sich die Leistungen bis zu einer max. Höhe 1.612,00 € zurückerstatten oder
  2. Wir rechnen mit Ihrer Pflegekasse ab, dazu treten Sie Ihren Anspruch an uns, als Leistungserbringer, ab. Wir erhalten dann das originale Genehmigungsschreiben und Sie eine Kopie von uns.

Ihre Entscheidung können Sie uns am Telefon oder schriftlich mitteilen.

Gern helfen wir Ihnen bei bei der Beantragung.

Informationen für pflegende Angehörige

Machen Sie als pflegender Angehöriger URLAUB von der Pflege - die übernehmen wir für Sie. So können Sie gemeinsam verreisen und sich dennoch erholen. Für Sie haben wir ein spezielles Programm entwickelt, neben Fachthemen erhalten Sie Tipps und Angebote zur Gesunderhaltung und Stärkung Ihrer Kräfte.

Gern sprechen wir persönlich mit Ihnen, oder Ihrer Familie, um gemeinsam den für Sie maßgeschneiderten Urlaub zu einem perfekten Höhepunkt des Jahres zu planen.